Advertisement

16.01.2018 - Ping präsentiert sein Line-Up für 2018: Neuheiten, die es in sich haben. PING - und wieder mit Gefühl

Ein neuer Driver mit noch einmal deutlich verbesserter Fehlerverzeihbarkeit, ein neuer Eisensatz mit innovativer Technologie, Wedges in "Stealth"-Optik und eine ganze Reihe von Puttern mit höchst interssanten Details - PING stellt jetzt schon eine ganze Reihe von Neuheiten für die kommende Saison vor. Ein genauer Blick auf die Details lohnt sich bei allen Neuheiten.

PING

Die extreme Stabilität des G400 Max basiert dabei auf der verbesserten Funktion des hinteren Wolfram Gewichtseinsatzes.

G400 Max Driver von PING setzt neue Maßstäbe. .PING präsentiert mit dem neuen Driver-Modell G400 Max eine Ergänzung zur G400-Serie, bei dem der Faktor Fehlerverzeihbarkeit noch einmal verbessert wurde. Dabei sticht der Driver mit einem vergrößerten Schlägerkopf durch einen neuen Maximalwert im MOI heraus, der über 9,900 g-cm² liegt. Außerdem befindet sich der Schwerpunkt tiefer als bei jedem anderen Driver-Modell. Damit ist dieser Schläger eine perfekte Wahl für all’ jene Golfer, die außergewöhnlich große Länge mit besonders hoher Fehlerverzeihbarkeit kombinieren wollen. Die extreme Stabilität des G400 Max basiert dabei auf der verbesserten Funktion des hinteren Wolfram Gewichtseinsatzes. Die außergewöhnlich dünne und gleichzeitig feste, geschmiedete T9S+ Schlagfläche sorgt durch ihre Flexibilität für eine hohe Ballgeschwindigkeit, während die gebogene Krone des Schlägerkopfes durch ihre Turbulatoren und Vortec Technologie den schädlichen Einfluss von Luftwirbeln verringert. Dadurch ergeben sich eine höhere Schlägerkopf- und Ballgeschwindigkeit.Durch seine besonders aerodynamische Optik kombiniert mit der leicht gemusterten Krone wird beim Golfer in der Ansprechposition ein Gefühl von hoher Sicherheit geweckt. Dies sorgte bereits beim Driver G400 im vergangenen Jahr für besonders viel Anklang bei zahlreichen Golfern weltweit. Der G400 Max ergänzt die bestehenden Driver-Modelle G400 SFT (Straight Flight Technologie), bei dem die Tendenz zum Slice (Rechtshänder) korrigiert wird, und den G400 LST (Low Spin Technologie), bei dem die Spinrate um etwa 300 rpm reduziert wird, um einen besseren Ballflug zu erreichen. Der neue Driver ist ab sofort in allen von PING autorisierten Shops erhältlich und kann individuell gefittet werden.

Ping

Eine perfekte Wahl für all’ jene Golfer, die außergewöhnlich große Länge mit besonders hoher Fehlerverzeihbarkeit kombinieren wollen.

G400 Max Spezifikationen: Multi-Material Konstruktion: Gegossener Ti 8-1-1 Schlägerkopf, geschmiedete T9S+ Schlagfläche, Wolfram Gewicht mit hoher Dichte, leichtes anpassbares Hosel aus Aluminium/Thermoplastik. Loft-Optionen: 9⁰ & 10.5⁰. Schlägerkopf-Volumen: 460 cc. Std. Länge: 45 3/4" (Alta CB); 45 1/4” (PING Tour und Sondermodelle). Veränderbarkeit des Lofts: Bis zu +/- 1°. Standard-Griff: Golf Pride Tour Velvet 360 in sechs Größen (Blau/-1/16", Rot/-1/32", Aqua/-1/64", Weiß/Std., Gold/+1/32", Orange/+1/16"). Schaft-Optionen: PING Alta CB (counter-balanced) 55 (SR, R, S, X), PING Tour 65, 75 (Aufpreis) (R, S, X) Weitere Schäfte (Empf. Vk: € 60,00 Aufpreis): Mitsubishi Kuro Kage Silver Dual-Core TiNi 60 (R, S, X), Project X HZRDUS Yellow 75 (5.5, 6.0, 6.5), Aldila X-Torsion Copper (50R, 60S). Empf. Vk. € 469,00

Ping

Das Design der G700 Eisen von Ping ist von einer hohlen Schlägerkopf-Konstruktion geprägt.

G700 Eisen von PING revolutionieren das Spiel. Mit einer bis dato unerreichten Kombination aus Fehlerverzeihbarkeit und Schlaglänge sorgen die neuen G700 Eisen von Ping, deren Design von einer hohlen Schlägerkopf-Konstruktion geprägt ist, für ein völlig neues Spielerlebnis. Dabei wurde bei der Entwicklung der Schläger Wert darauf gelegt, eine insgesamt höhere Flugbahn mit verbesserter Schlagkraft und optimiertem Sound zu verbinden. Ermöglicht wird all’ dies auch durch die hohe Flexibilität der Schlagfläche innerhalb des Schlägerkopfes aus 17-4 Stainless-Stahl. Bedingt durch einen zweifachen Erhitzungsprozess und eine Plasma-Verschweißung mit Robotern ist die C 300 Maraging Stahl Schlagfläche dreimal härter als bei der Verwendung des normalen 431 Stainless Stahls und sorgt deshalb für eine höhere Ballgeschwindigkeit und mehr Länge. Außerdem ermöglicht die neue Konstruktion mit der hohlen Geometrie bei einem insgesamt hohen und gleichzeitig ansprechend schmalen Schlägerkopf eine verbesserte Spielbarkeit. Die schnörkellose Erscheinung der Eisen wird durch eine schmale Sohle und ein Offset, das unauffällige Cavity, Hydropearl Beschichtung und eine leichte Polierung ergänzt. Insgesamt ergibt sich so in der Ansprechposition eine Optik, die viel Vertrauen schafft. Die extreme Gewichtsverteilung an Ferse und Spitze sorgt für gut ausbalancierte Schwerpunkte und einen hohen Trägheitsmoment. Dadurch wird auch bei nicht ideal getroffenen Bällen die Abweichung der Bälle von einer guten Flugbahn verringert und die Ballgeschwindigkeit nahezu beibehalten.  Die hohe Fehlerverzeihbarkeit der G700 Eisen resultiert außerdem aus der Sohle, die eine optimale Breite aufweist und dank der optimierten Bounce- und Offset-Geometrie für eine verbesserte Distanzkontrolle sorgt, ohne dass Einbußen bei der Spielbarkeit und Höhe der Flugbahn hingenommen werden müssen. Die G700 Eisen sind ab sofort in allen autorisierten Ping Shops erhältlich und können individuell gefittet werden.

PGT

Die schnörkellose Erscheinung der Eisen wird durch eine schmale Sohle und ein Offset, das unauffällige Cavity, Hydropearl Beschichtung und eine leichte Polierung ergänzt.

G700 Eisen: Erhältlich in 4-9, PW, UW, SW in 10 Farbcodes (Liewinkel). Blau ist Standard. Standard Griff: Golf Pride Tour Velvet in sechs Größen (Blau/-1/16", Rot/-1/32", Aqua/-1/64", Weiß/Std., Gold/+1/32", Orange/+1/16"). Schaft-Optionen: PING AWT 2.0 (R, S, X), Alta CB (SR,R S). Weitere Schäfte (ohne Aufpreis): True Temper Dynamic Gold (S300, X100), Dynamic Gold 105 (S300, X100), Dynamic Gold 120 (S300, X100), UST Mamiya Recoil ES SmacWrap (760A, 780R, 780S), Project X LZ (5.0, 5.5, 6.0, 6.5), True Temper XP95 (R, S,), Nippon NS Pro Modus 105 (S, X), KBS Tour (R, S, X). Empf. VK € 185,00 pro Eisen/Stahlschaft; € 199,00 pro Eisen/Graphitschaft.

Ping
Die neuen G700 Eisen sind ab sofort in allen autorisierten Ping Shops erhältlich und können individuell gefittet werden.


Ping
Die Wedges werden mit vier verschiedenen Sohlenformen – standard, breit, dünn und EYE – angeboten, so dass jeder Spieler abhängig von seinen Divots und den Spielbedingungen das passende Modell für sich findet.

PING präsentiert die neuen Glide 2.0 Wedges in der Stealth Version. PING hat seiner großen Anzahl an Wedge-Optionen mit den Glide 2.0 Stahl-Wedges ein neues Modell hinzugeführt. Die Schläger weisen ein attraktives QPQ-Finish auf und haben eine verbessere Groove-Konfiguration. Hergestellt werden die Wedges aus 8620 Karbonstahl, der ein besonders weiches und gutes Gefühl vermittelt. Das tiefschwarze QBQ-Finish (Quench/Polierung/Quench) ist besonders haltbar, verbessert den Ballkontakt und sorgt auch für einen kompakten Eindruck in der Ansprechposition. Durch die Verhärtung der Oberfläche steigt die Haltbarkeit. Der Nitrier-Prozess sorgt für eine bessere Performance unter feuchten Spielbedingungen, weil das Wasser besser von der Schlagfläche abperlt. Die Grooves sind präzisionsgefräst, dem jeweiligen Loft angepasst und ermöglichen damit perfekte Kontrolle, Präzision und Konstanz des Spins bei vollen und halben Schlägen. Bei Wedges mit höherem Loft (56º und mehr) wurde an der Führungskante ein halbes Groove hinzugefügt. Dies sorgt gerade bei Schlägen, die relativ weit unten an der Schlagfläche getroffen werden, für einen besseren Ballkontakt und vermehrten Spin. Der AWT 2.0 Schaft der Wedges ist im Hinblick auf Gewicht, Flex und Balance perfekt angepasst, so das ein stabiles Gefühl und ein flacherer Ballflug erreicht werden. Die Wedges werden mit vier verschiedenen Sohlenformen – standard, breit, dünn und EYE – angeboten, so dass jeder Spieler abhängig von seinen Divots und den Spielbedingungen das passende Modell für sich findet. Steilere Seitenkanten der Grooves sorgen außerdem für bessere Performance bei vollen Schlägen und mehr Spin bei Chips und Pitches. Die neuen Glide 2.0 Wedges aus Stahl können ab sofort in allen autorisierten PING Shops bestellt werden und stehen zum individuellen Fitting zur Verfügung.

Ping

Die Grooves sind präzisionsgefräst, dem jeweiligen Loft angepasst und ermöglichen damit perfekte Kontrolle, Präzision und Konstanz des Spins bei vollen und halben Schlägen.

Glide 2.0 Stahl Wedges. 16 Loft/Bounce Optionen: Standard Sohle (SS): 46º/12º, 50º/12º, 52º/12º, 54º/12º, 56º/12º, 58º/10º, 60º/10º; Dünne Sohle (TS): 58º/6º, 60º/8º; Breite Sohle (WS): 54º/14, 56º/14º, 58º/14º, 60º/14º; Eye Sohle (ES): 54º/8º, 56º/8º, 58º/8º, 60º/8º. Standard-Schaft: AWT 2.0 Wedge, Empf. VK. € 159,00

Ping

Bei Vault 2.0 handelt es sich um eine Serie von Puttern mit einem besonders hochwertigen Finish, bei denen durch die Verwendung von Luxus-Komponenten und die exklusive Ausführung ein bisher unerreichtes Maß an Gefühl und Leistung erreicht werden.

Vault 2.0: Die neuen Premium Putter von Ping.  PING hat die neue Linie der Vault 2.0 Putter vorgestellt. Hierbei handelt es sich um eine Serie von Puttern mit einem besonders hochwertigen Finish, bei denen durch die Verwendung von Luxus-Komponenten und die exklusive Ausführung ein bisher unerreichtes Maß an Gefühl und Leistung erreicht werden. Die sechs verschiedenen Modelle, die in Stahl-, Kupfer und Platin-Finish angeboten werden, wurden für Golfer entwickelt, die von ihrem Putter die Erfüllung höchster Leistungsstandards erwarten und eine besonders genaue präzisionsgefräste Ausführung voraussetzen. Dabei sind diverse Modelle der Vault 2.0-Serie bereits bekannt: Das gilt sowohl für den Klassiker B60 wie für die verschiedenen ZB- und Piper-Formen und das neue Dale Anser Blade-Design. Ebenfalls erhältlich sind der populäre Mallet-Putter Ketsch und der puristische Voss Blade-Putter. Die gesamte Serie weist die präzisionsgefräste True Roll Face Technologie auf, die auch bei nicht idealem Treffpunkt ein hohes Maß an Fehlerverzeihbarkeit garantiert, die Konstanz verbessert und damit auch die Quote an Drei-Putts verringert. Dabei sorgt das Muster der Schlagfläche, bei dem die Tiefe und Verteilung der Linien auf der ganzen Schlagfläche variiert, für ein besonders weiches Schlaggefühl. Bei allen Puttern ermöglichen perfekt angepasste Gewichtseinsätze aus Stahl, Wolfram oder Aluminium zahlreiche Fitting-Optionen, so dass individuelle Anforderungen an die Länge und Balance erfüllt werden können. Teil der neuen Vault 2.0 Serie sind auch die neuen PING Pistol Puttergriffe PP60 (55g) und PP62 (65g) mit einer unterlegten Schaumschicht oder PP61 mit einer Gummischicht, die alle für ein weicheres Gefühl sorgen. Die neuen PING Vault 2.0 Putter sind ab sofort erhältlich. Das Fitting der Putter wird bei allen autorisierten PING Golf Shops durchgeführt.

Ping

Die sechs verschiedenen Modelle, die in Stahl-, Kupfer und Platin-Finish angeboten werden, wurden für Golfer entwickelt, die von ihrem Putter die Erfüllung höchster Leistungsstandards erwarten und eine besonders genaue präzisionsgefräste Ausführung voraussetzen.

PING Vault 2.0 Putter

 

Dale Anser (Blade)

-       350g 

-       Erhältlich in Stahl-, Kupfer- und Platin-Finish

-       Leichter Bogen

 

Voss (Blade)

-       350g

-       Erhältlich in Stahl-Finish

-       Leichter Bogen

 

B60 (Mid-Mallet)

-       350g

-       Erhältlich in Stahl- und Kupfer-Finish

-       Leichter Bogen

 

ZB (Blade)

-       350g

-       Erhältlich in Platin-Finish

-       Starker Bogen

 

Piper (Mid-mallet)

-       360g

-       Erhältlich in Stahl-Finish

-       Gerade oder leichter Bogen

 

pi

Ketsch (Mallet)

-       365g

-       Erhältlich in Stahl-Finish

-       Gerade oder leichter Bogen

 

Der empf. VK-Preis für alle sechs Modelle liegt bei € 339,00.

Leserkommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare verfasst.