Advertisement

26.04.2018 - Garmins erster GPS Laser- Entfernungsmesser: Der Approach Z80 setzt neue Maßstäbe. Präzison auf neuem Level

Der Approach Z80 Laserentfernungsmesser mit GPS ist für Golfspieler gemacht, die es ganz genau wissen möchten. Garmins erster Laser für den Golfplatz ermöglicht präzise Entfernungsmessungen zu jedem beliebigen Ziel auf dem Grün und das auf bis zu 320 Meter Reichweite. Im Sucher werden die Real World Ansichten des Platzes mit innovativen, farbigen Grafiken des Golfplatzes überlagert.

GarminZ80

Farbige 2-D Darstellung des Golfplatzes auf dem OLED-Display mit Overlay des Kurslayouts und Anzeige von Entfernungen zum Grün und zu Hindernissen. ©Garmin Deutschland GmbH

Ambitionierte Spieler, die ihre Golfrunden erfolgreicher ausführen und mit niedrigeren Scores abschließen möchten, haben mit dem Z80 ein ideales Tool an der Hand. Dank der höchst präzisen Messungen des Lasers können Entfernungen nun noch exakter ermittelt und auf dem farbigen OLED-Display im Sucher dargestellt werden. Bei der Einschätzung der jeweiligen Spielsituation helfen die Plays-Like Distanzen, welche die Höhenunterschiede der Spielbahn berücksichtigen und die Wahl des passenden Schlägers erleichtern. Via GPS wird das gerade bespielte Loch inklusive Par-Information automatisch aus über 41.000 vorinstallierten Golfplätzen erkannt. Durch den Flag Finder kann die Fahne jedes beliebigen Lochs schnell anvisiert und die Entfernung auf bis zu 25 cm genau gemessen werden. Währenddessen werden alle relevanten Entfernungsinformationen nach vorne und hinten angezeigt. Golfer, die ihrem Ziel noch etwas näherkommen möchten, setzen einfach den 6-fachen Zoom ein und bekommen Details in bester Bildschärfe geboten. 

GarminZ80

Mit einer Akku-Laufzeit von bis zu 15 Stunden ist der Laser darüber hinaus der ideale Begleiter für ein Golf-Wochenende. ©Garmin Deutschland GmbH

Das Ziel immer im Blick. Bei schwierigen Sichtverhältnissen zwischen Bäumen oder im Bunker, ist der Approach Z80 ebenfalls zur Stelle. Der integrierte PinPointer zeigt stets die Position der Fahne an und unterstützt bei der korrekten Ausrichtung der Schläge, auch auf nicht einsehbarem Grün. Mit einer Akku-Laufzeit von bis zu 15 Stunden ist der Laser darüber hinaus der ideale Begleiter für ein Golf-Wochenende. Selbst wenn das Wetter einmal nicht mitspielt, muss nicht auf den handlichen Helfer verzichtet werden: Das wasserresistente Gehäuse übersteht jeden Regenschauer ohne Probleme. Durch die Deaktivierung der PinPointer und Play-Like Funktion im Turniermodus, ist der Z80 auch für Turniere geeignet. Das Produktvideo zum neuen Approach Z80 finden Sie hier.

GarminZ80

Der integrierte PinPointer zeigt stets die Position der Fahne an und unterstützt bei der korrekten Ausrichtung der Schläg. ©Garmin Deutschland GmbH

GarminZ80

Das wasserresistente Gehäuse übersteht jeden Regenschauer ohne Probleme. ©Garmin Deutschland GmbH

Der Approach Z80 im Überblick (UVP: 649,99 €, verfügbar ab 2tem Quartal 2018)

  • Präzise GPS-Distanzmessungen zu jedem beliebigen Ziel auf dem Golfplatz
  • Farbige 2-D Darstellung des Golfplatzes auf dem OLED-Display mit Overlay des Kurslayouts und Anzeige von Entfernungen zum Grün und zu Hindernissen
  • Automatische Erkennung des anvisierten Lochs inklusive Loch- und Par-Information
  • Unterstützung durch den PinPointer bei Schlägen auf nicht einsehbarem Grün 
  • Über 41.000 vorinstallierte Golfplatzkarten weltweit inklusive regelmäßiger Updates und Erweiterungen
  • Flag Finder – Fokussierung des Lasers auf die Fahne mit zusätzlicher Entfernungsangabe
  • Akkulaufzeit von bis zu 15 Stunden
  • Zoom- und Bildstabilisierung für bessere Treffsicherheit

Leserkommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare verfasst.