Advertisement

11.05.2017 - Die vertragsfreie Zeit ist vorbei, Rory McIlroy hat bei Taylor Made unterschrieben. Rory McIlroy spielt ab sofort Taylor Made

Golfstar Rory McIlroy ist jetzt auch schlägertechnisch unter der Haube. Nach seiner Hochzeit im letzten Monat hat er nun auch wieder einen neuen Schlägervertrag abgeschlossen. Taylor Made heisst der auserwählte Lieferant seiner Arbeitsgeräte, der Vertrag läuft über zehn Jahre. So lange hält kaum eine Ehe...

Rory

Rory McIlroy geht ab sofort mit Taylor Made-Schlägern an den Start. © Störtebek

Der 28jährige Rory McIlroy ist im siebten Himmel, frisch verheiratet und auch glücklich mit seinen neuen Werbeverträgen. Anfang April verlängerte er seinen Vertrag mit Nike, allerdings nur für Bekleidung, Nike hat im letzten September die Produktion von Golfschlägern eingestellt. Dadurch wurde der Nordire frei für einen Equipment-Vertrag. Nach monatelangen Tests und der Nutzung von verschiedenen Schlägern, Hölzern und Eisen fiel die Wahl auf Taylor Made. Der Vertag geht über zehn Jahre und soll ihm 100 Millionen Dollar einbringen. In einem artigen Statement verkündet McIlroy: "Ich habe verschiedene Schläger probiert und ich bin zu dem Ergenis gekommen, dies ist die beste Wahl. Ich möchte mich weiter entwickeln und verbessern, möchte mehr siegen, möchte wieder die Nummer Eins der Welt werden und mehr Majors gewinnen. Ich bin wirklich zuversichtlich mit meiner Wahl." Rory McIlroy wird in der Taylor Made-Familie mit offenen Armen empfangen. Zu seinen profiliertesten Kollegen zählen Dustin Johnson, Jason Day und der frischgebackene Masters-Chapion Sergio Garcia. Der twitterte auch sofort: "Willkommen in der Taylor amde-Familie. Die Reise wird Dir gefallen."

Leserkommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare verfasst.