Advertisement

11.04.2011 - Der individuelle Elektro-Caddy Alles so schön bunt hier...

Die Mode macht es vor: Von Alberto über Bogner und Boss, Girls Golf, Golfino und Loudmouth, alle modernen Modemarken lassen Golfer nicht zu grauen Mäusen verkommen, bieten sportliche und farbenfrohe Mode. Warum nicht auch beim Golf-Caddy, fragt sich der Beobachter und freut sich über die Antwort, die „JuCad“ dazu gibt.

Mit einem Konfigurator auf der Website des deutschen Herstellers der technisch ausgereiften und schicken Titanwagen lässt sich jetzt auch dort Farbe ins Spiel bringen. Wie beim Autokauf kann man die edlen JuCad-Caddies jetzt individuell und farbenfroh gestalten. Zunächst sucht man sich das gewünschte Modell heraus, dann wird die Farbe der Reifen bestimmt.

Als Nächstes sind die Felgen dran, hier stehen elf Farben zur Wahl. Schließlich geht es an die Accessoires. Dann folgt eine Tasche, falls benötigt. Ein Scorekartenhalter in Pink? Oder lieber eine andere der zwölf Farben? Und schließlich der passende Schirm, ein „Must Have“.

Fertig ist der individuelle Elektro-Caddy, der mit einer Fernbedienung noch mehr Spaß macht. Wer hier die Nase rümpft, sollte das dringend mal ausprobieren. Es ist praktisch, den Wagen per Knopfdruck aus dem Weg zu fahren, es macht nicht nur Spaß, es macht auch Sinn. Wir hatten die Gelegenheit, die Fernbedienung zu probieren, meine Skepsis hat sich schnell gelegt, ich bin sehr angetan. Es funktioniert einwandfrei, rechts, links, vorwärts, rückwärts. Wichtig ist allerdings eine gut ausbalancierte Golftasche, mit meinem leichten Travelbag war der der Schwerpunkt wohl nicht ideal. Bei leichten Aufwärtslagen neigte der Caddy dazu, sein Vorderrad in die Luft zu recken oder gar umzufallen. JuCad bietet über die genannten Dinge hinaus sinnvoller Zubehör für die Caddys an: Eine Halterung für iPhone, GPS- Geräte oder die Fernbedienung mit Magnethalterung, die einfach aufgesteckt wird.

Auch nicht schlecht ein Titan-Golfsitz mit einer Echtleder-Sitzfläche, der einfach am Caddy angebracht wird. Auch eine flache Tragetasche oder eine Transporttasche mit Rollen sind sinnvoll. Besonders interessant ist auch das maßgeschneiderte Travelcover, das sowohl den JuCad-Caddy als auch ein Golfbag mit einem Schlägersatz beherbergt.

Aber vielleicht bekennen Sie jetzt erst einmal Farbe und probieren den Konfigurator aus:

http://www.jucad.de

Leserkommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare verfasst.