Advertisement

17.10.2013 - GC München Eichenried erhält Auszeichnung Vorolympische Ehre: “Das Grüne Band” für hervorragende Jugendarbeit im Golfclub München Eichenried

Der Deutsche Olympische Sportbund, kurz DOSB, fördert die Nachwuchsarbeit in der neuen Olympischen Sportart Golf – und hat den Golfclub München Eichenried mit dem „Grünen Band“ für vorbildliche Talentförderung im Verein ausgezeichnet. Der Scheck über die Förderprämie in Höhe von 5.000 Euro wurde am 15. Oktober 2013 in München überreicht.

Das Grüne Band“, eine 1986 ins Leben gerufene Initiative des DOSB und der Commerzbank AG, belohnt konsequente Nachwuchsarbeit im Leistungssport, unabhängig von der Vereinsgröße oder der Popularität der Sportart. Dabei wird ein besonderes Augenmerk auch auf pädagogische Aspekte der Leistungsförderung, d. h. auf die Vermittlung von gesellschaftlich wichtigen Werten wie Fairplay oder Teamgeist, gerichtet. Ein Aspekt, der im GC München Eichenried seit Einführung des Jugendförderungsprogramms mit dem Werte-Katalog „BIRDIES“ konsequent in das Training einfließt. Die Anfangsbuchstaben dieses Wertekonzepts stehen für B-Bescheidenheit, I-Inneres Selbstvertrauen, R-Respekt, D-Durchsetzungsvermögen, I-Integrität, E-Eigenverantwortung und S-Spaß.

Eichenried

V. l. n. r. Eichenrieds Jugendwartin Claudia Lammel, Eichenrieds Proette Henriette Schilling, Eichenrieds Präsident Karl-Friedrich Löschhorn neben dem halb verdeckten Vertreter der Commerzbank, Uwe Hellmann, Leiter Brand Management, Eichenrieds erfolgreiche Mädchen- und Jungen-Mannschaftsmitglieder, vorne Chiara Horder und Lea Hollenberg (mit Scheck und Preis), daneben Nicolas Horder und Tom Strencioch; hinten Florian Horder, Leopold Benze, Tim Hollenberg, Moritz Lammel und Thomas Rosenmüller; rechts außen Eichenrieds Geschäftsführer Korbinian Kofler neben Hochspringerin Ariane Friedrich, Botschafterin des Grünen Bands.

Im Golfclub München Eichenried sind im Jahr 2013 von 255 jugendlichen Mitgliedern 219 Kinder im Training (85 Mädchen und 170 Jungen). Sie trainieren in 22 Gruppen – vom 4-jährigen Bambino bis zum 18-jährigen Schüler -. Betreut werden sie von 12 lizenzierten Trainern. Aktuelle Erfolge der Mannschaften 2013: Die AK 14 Jungen sind Bayerische Mannschaftsmeister und holten die Bronzemedaille bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften, während die AK 14 Mädchen Bayerische Vize-Mannschaftsmeister wurden.

Der Geschäftsführer des Golfclubs München Eichenried, Korbinian Kofler, freut sich sehr über diesen Preis: „Mein ganz herzlicher Dank geht an alle Beteiligten, insbesondere an unsere engagierte Jugendwartin Claudia Lammel, die auch im Vorstand des Fördervereins Golf Eichenried viel für die Jugend tut, und an Eichenrieds Proette Henriette Schilling, die sich im Rahmen der Eichenrieder Golfakademie zusammen mit anderen Pro-Kollegen intensiv um die Nachwuchsförderung kümmert.

Sehr stolz ist auch Eichenrieds Präsident Karl-Friedrich Löschhorn auf „diese großartige und wertvolle Auszeichnung“ und beglückwünscht alle Beteiligten: „Dies ist eine bundesweit sichtbare Anerkennung, welche die kontinuierliche und systematische Förderung unseres Nachwuchses sowohl in der Spitze als auch in der Breite würdigt. Im Namen des Beirates danke ich allen haupt- und ehrenamtlichen Mitwirkenden für die geleistete Arbeit und den tollen Einsatz." Der Golfclub München Eichenried erhielt vom Deutschen Olympischen Sportbund „Das Grüne Band für vorbildliche Talentförderung“, verbunden mit einem Anerkennungsscheck über 5.000 Euro.

Leserkommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare verfasst.