Advertisement

15.05.2018 - Sechs Monate, vier Resorts, ein Ball und ganz viel Spaß. Der A-ROSA Golfkalender 2018 im Überblick

Die A-ROSA Golfsaison erwacht aus dem Winterschlaf: Von Kitzbühel im Süden bis Sylt im Norden warten wieder viele sportliche Herausforderungen und Höhepunkte im Golfjahr 2018. Neben altbewährten Turnieren dürfen sich Golfer in den kommenden sechs Monaten auf ganz besondere Meilensteine freuen, angefangen von der Gründung des Golf Club Bad Saarow über die Europameisterschaften der Herren-Mannschaften bis hin zum Finale der A-ROSA Golf Trophy.
Arosa
Der vielfach ausgezeichnete FALDO Course Berlin sorgt bei Profis und Amateuren für unvergessliche Golferlebnisse. © A-ROSA Resort GmbH

Vom 10. bis 13. Mai 2018 war in Kitzbühel der Start der siebten Auflage der „A-ROSA Golf Trophy“. Die Golf- und Genuss-Turnierserie gastiert in allen vier A-ROSA Resorts. Wer sich für das große Finale am 24. September 2018 auf dem FALDO Course Berlin im A-ROSA Scharmützelsee qualifizieren möchte, hat nach Kitzbühel vom 22. bis 24. Juni 2018 in Travemünde, vom 06. bis 08. Juli 2018 auf Sylt oder vom 17. bis 19. August in Bad Saarow die Gelegenheit dazu. Als Hauptpreis beim Finale winken zwei Startplätze für das Pro-Am-Turnier der BMW International Open 2019. Auch alle weiteren Teilnehmer der Turniere dürfen sich Hoffnungen machen: Pro Turnier wird die Teilnahme an der A-ROSA-Beachcomber-Golf Trophy 2019 verlost. Außerdem winkt eine Luxuskreuzfahrt mit der MS Europa. 

Am 9. Juni 2018 steht der Charity Gedanke im Vordergrund: Beim Monica Lierhaus Charity Golf Cup zugunsten von Dolphin Aid und Timmy & Friends im A-ROSA Scharmützelsee können großzügige Spender zusammen mit Prominenten auf die Runde gehen. Auf den Golftag folgt eine exklusive Abendveranstaltung mit zahlreichen Turnierpreisen, Tombolagewinnen und hochwertigen Gutscheinen bei der Versteigerung.

Arosa

Spitzenköche und spitze Berge gibt es beim Golf Festival vom 17. bis 24. Juni 2018 im A-ROSA Kitzbühel. Während des sechstägigen Festivals verwöhnen ausgezeichnete Sterneköche und preisgekrönte Winzer den Gaumen der Golfer. Insgesamt locken zehn Turniere. Der Ausblick auf die berühmte Streif und den wilden Kaiser ist inklusive.


Ein intensives Golferlebnis mit drei vorgabenwirksamen Turnieren auf drei Plätzen ist die A-ROSA Sommergolfwoche vom 1. bis 5. Juli 2018 im A-ROSA Scharmützelsee. Das erste Turnier, der Givenchy Sommer-Cup, auf dem Stan Eby Platz krönt ein Coming-Home im Restaurant Greenside. Am 3. Juli 2018 folgt die Weber Original Store Open auf dem FALDO Course Berlin. Nach der dritten Turnierrunde auf dem Arnold Palmer Platz wird bei der Sun Resorts Mauritius Trophy der Gesamtsieger am 4. Juli 2018 geehrt und beim anschließenden Sommerfest mit Barbecue und Live-Musik gefeiert. Ein limitiertes Kontingent ist buchbar und kostet pro Person bei Einzelnutzung ab 669 Euro. Begleitpersonen im Doppelzimmer ohne Turnierteilnahme zahlen ab 399 Euro. 

Mit Spannung werden vom 10. bis 14. Juli 2018 auf dem FALDO Course Berlin die erfolgreichsten 16 Nationalmannschaften Europas der Herren im Golfsport erwartet. Das gesamte A-ROSA Team freut sich mit dem deutschen Golfverband und vielen Ehrenamtlichen eine erfolgreiche Meisterschaft auf die Beine zu stellen. Der Eintritt für die Zuschauer ist kostenlos. Außerdem erwartet die Gäste ein vielfältiges Rahmenprogramm. Informationen hierzu sind unter www.golf.de/etc2018 erhältlich.

Ein Wiedersehen mit den internationalen Golfnachwuchsstars gibt es vom 31. Juli bis 2. August 2018. Dann spielen die Talente zwischen 12 und 21 Jahren im Rahmen der 9. Faldo Series Germany Championship auf dem FALDO Course Berlin. Auch hier sind Zuschauer an allen drei Turniertagen herzlich willkommen. 

Weitere Informationen
www.a-rosa-golf.de, www.a-rosa-resorts.de
Facebook: www.facebook.com/arosascharmuetzelsee/

A-ROSA Resorts & Hideaways
Die A-ROSA Resorts & Hideaways bieten ihren Gästen exklusiven Urlaub – sowohl in exponierten Lagen als auch in einzigartiger Atmosphäre und mit erstklassigen Angeboten rund um SPA, Kulinarik und Sport. Der Grundstein für die Marke wurde mit der Eröffnung des A-ROSA Scharmützelsees in 2004 gelegt, es folgten die Resorts in Travemünde und Kitzbühel und auf Sylt. Alle vier A-ROSA Resorts wurden in den vergangenen Jahren vielfach ausgezeichnet und prämiert. A-ROSA gehört zur DSR Hotel Holding, die ihr strategisches Wachstum seit Anfang 2016 im Rahmen eines Joint Ventures mit den arcona HOTELS & RESORTS vorantreibt.

Leserkommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare verfasst.