Advertisement

05.09.2017 - Das Trainingskonzept von WELLPUTT also bereits etliche Stars der Tour überzeugt. Der nächste Winter kommt bestimmt

Die Spiezialmatteatte „WELLING-PUTT“ ist für Golfer mehr als eine Übungsmatte. Es ist ein spannendes Trainingskonzept, das jedem Golfer dabei hilft, auch in der kalten Jahreszeit effektiv und mit Spaß an dem so wichtigen Spiel auf den Grüns zu arbeiten und dadurch sehr gut vorbe-reitet in die nächste Golfsaison zu starten.

wellputt

Geliefert wird aber nicht nur die Matte, sondern ein ganzes Trainingskonzept.

Die WELLPUTT Matte „WELLING-PUTT“ ist mehr als eine Übungsmatte. Es ist ein spannendes Trainingskonzept, das jedem Golfer dabei hilft, auch in der kalten Jahreszeit effektiv und mit Spaß an dem so wichtigen Spiel auf den Grüns zu arbeiten und dadurch sehr gut vorbereitet in die nächste Golfsaison zu starten. Dies gilt auch für sehr ambitionierte Golfer. Sogar unter etablierten Tour-Profis hat WELLPUTT einen sehr guten Ruf. Miguel Angel Jimenez, Edouard Dubois, Benjamin Herbert, Cabrerra Bello, Cyril Bunio und Roman Wattel sind nur einige der Playing Pros, die das Trainingskonzept nutzen. Neben den tausenden von ehrgeizigen Golfern, die nicht oder noch nicht auf der Tour unterwegs sind, hat das Trainingskonzept von WELLPUTT also bereits etliche Stars überzeugt.

Im typischen deutschen Winter sind die Grüns auf dem heimischen Platz meist nicht in dem Zustand, der für sinnvolles Training gebraucht wird. Darunter leiden in Deutschland sportlich ambitionierte Golfer. Die wertvolle Trainingszeit kann aber sinnvoll genutzt werden und an der Stelle kommt die Matte von WELLPUTT ins Spiel. Boris Pansart entwickelte mehrere besondere Trainingsmatten. Geliefert wird aber nicht nur die Matte, sondern gleich ein ganzes Trainingskonzept mit Übungen und Wissen über Zusammenhänge, so dass es durch viele Übungen und Möglichkeiten niemals langweilig werden kann, Putten zu trainieren. Es geht bei WELLPUTT also um viel mehr als einen  Putt-Teppich! Es geht um Spaß am Training, um zielgerichtete Übungen und die Verbesserung der Puttleistung über den Winter. Ein perfekter Putt ist immer das Resultat aus der optimalen Kombination von korrekter Geschwindigkeit und Richtung des Schlages. Die WELLPUTT Trainingsmatte hilft dabei, die für das Putten so wichtigen Faktoren Gefühl, Ausrichtung, Routine und Geschwindigkeitskontrolle optimal zu üben.

Schon mit einem Training von täglich 10 bis 15 Minuten werden die Resultate merklich verbessert. Damit das Training nicht zu eintönig wird, ist ein „18 Loch Übungskurs“ in Form von verschiedenen Treffzonen im Lieferumfang enthalten. Die Puttmatte kann zusammengerollt und leicht verstaut werden. WELLING-PUTT gibt es in drei, vier und acht Metern Länge. Es werden hochwertige Materialien bei bester Verarbeitung verwendet. Daher gibt es beim Auslegen auf dem Boden auch keine störenden Wellen. In der Anleitung werden zudem über 50 verschiedene Puttübungen vorgestellt. Die Matte kann von beiden Seiten bespielt werden und deckt somit alle relevanten Trainingsfaktoren perfekt ab.

wellputt

Die Matte kann von beiden Seiten bespielt werden und deckt somit alle relevanten Trainingsfaktoren perfekt ab.

WELLSTROKE ist ein kleines Tool, das Spielern dabei helfen soll, Puttübungen technisch sauber, wiederholbar und effizient zu präzisieren. Der französische Nationaltrainer Olivier Leglise hat bei der Entwicklung maßgeblich mitgewirkt, weil er sehr oft Unregelmäßigkeiten in der Putttechnik vieler Golfer bemerkt hatte. Genau diese Unregelmäßigkeiten verhindern das Erlernen eines technisch sauberen Putts. Die Spieler haben dadurch Schwierigkeiten, genau die Gründe zu erkennen, die für einen guten respektive eben einen schlechten Putt verantwortlich sind. Dabei verlieren sie sich in der Suche und permanenten Veränderung ihrer Puttgewohnheiten, um dadurch die vermeintlich sichere Technik eines vormals zufällig guten Putts wieder zu erlangen. Das Ergebnis der Überlegungen des Coaches, der schon viele Spieler auf die Tour gebracht hat, war das Konzept des WELLSTROKE. WELLSTROKE hilft, die Puttbewegung dauerhaft gleichbleibend durchzuführen. Es gibt diesen Helfer in drei verschiedenen Varianten. Jedes Modell hat ein leicht unterschiedliches Schwungdesign, das jedem Spieler, unabhängig von seinem Puttstil oder technischer Präferenzen eine individuelle Hilfe beim Putten bietet.

WELLSTROKE 5 STANDARD. Der WELLSTROKE Standardschlag wird Golfern helfen, einen freien, natürlichen und flüssigen Putt zu entwickeln. Der „Standard“ bietet einen perfekt symmetrischen Putting-Bogen vom Rückschwung bis zum Ende.

WELLSTROKE 5 LIGHT. Dieser „light“ Bogen ist “innen” gerade und nicht mehr ganz “innen“ am Ende. Er hilft mit einem soften und leichten Ballkontakt, den Ball „nach oben“ zu spielen. Er passt besonders zu Spielern, die sich den Ball vor den linken Fuß legen.

WELLSTROKE 5 SQUARE. Der „square“ Bogen bietet einen Verlauf ziemlich nah an der Spiellinie. Dieses Model passt am besten zu Spielern, die ihre Augen über dem Ball haben. 

Die unverbindlichen Preisempfehlungen: WELLING-PUTT 3 Meter: 139 Euro, WELLING-PUTT 4 Meter: 169 Euro, WELLING-PUTT 8 Meter: 459 Euro, WELLSTROKE jeweils 59,90 Euro, WELLSTANCE 59,90 Euro. Die Artikel werden im Fachhandel und ProShops angeboten. Weitere Informationen: www.score-industries.com

 

Leserkommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare verfasst.