Advertisement

05.08.2018 - Vorjahressieger Justin Rose bestätigt Teilnahme an Turkish Airlines Open 2018. Rose kommt zur Titelverteidigung

Der Brite Justin Rose, derzeit Zweitplatzierter in der offiziellen Golf Weltrangliste, sicherte sich den Vorjahressieg im Regnum Carya Golf und Spa Resort mit drei Birdies auf den letzten vier Löchern. Unvergessen auch die spektakuläre Inszenierung der Preisverleihung: der Pokal wurde mit einer Drohne überbracht.
Rose
Justin Rose, Vorjahressieger der Turkish Airlines Open, kündigt an, seinen Titel beim diesjährigen Turnier in Antalya vom 1. bis 4. November verteidigen zu wollen. © Turkish Airlines

Rose konnte in den letzten Wochen des Vorjahres drei von sechs Turnieren gewinnen. Auch dieses Jahr ist der Olympiasieger und Gewinner der US Open in guter Form und fügte im April  den Sieg des Einladungsturniers in Fort Worth zu seiner Liste gewonnener Turniere hinzu. Der Erfolg im letzten Jahr war der zweite für Rose auf türkischem Boden, im Jahr 2012 gewann er das Turkish Airlines World Golf Finale gegen Teilnehmer wie Tiger Woods und Rory McIlroy.   Die Turkish Airlines Open wurden nur ein Jahr später Teil der European Tour. Rose zu seiner neuerlichen Teilnahme: „Ich freue mich darauf, meinen Titel bei den Turkish Airlines Open zu verteidigen. Der Sieg letztes Jahr wird für mich unvergessen bleiben. Das Ergebnis von 64 und 65 mit einem finalen Birdie um den Sieg zu fixieren war ein besonderes Erlebnis. Ich hatte immer eine großartige Zeit in der Türkei, die Gastfreundschaft und die Rahmenbedingungen sind unvergleichlich. Ich kann es gar nicht erwarten zurückzukehren. Es ist eines der Turniere, auf das wir uns alle freuen. Es ist bemerkenswert, wie sich Golf in der Türkei seit 2012 entwickelt hat.“    Das diesjährige Turnier findet vom 1. bis 4. November statt und ist erneut Teil der Rolex Series, den Premium Turnieren auf der Europäischen Tour „Race to Dubai“, jedes einzelne von ihnen mit einem Preisgeld von mindestens 7 Mio USD. Turkish Airlines unterstützt darüber hinaus die Challenge Tour und die renommierte Amateurserie, den Turkish Airlines World Golf Cup.    Turkish Airlines Chief Marketing Officer Ahmet Olmuştur sagte dazu: „Wir freuen uns sehr, Justin auch dieses Jahr bei den Turkish Airlines Open begrüßen zu dürfen. Turkish Airlines ist stolz auf die positive Entwicklung dieses Events, das heute eines der wichtigsten Turniere im europäischen Turnierkalender ist. Der Turnierverlauf des letzten Jahres bescherte uns einen dieser unvergesslichen Momente und wir sind sicher, dass Justin auch dieses Jahr Golffans auf der ganzen Welt begeistern wird.“   Ahmet Ağaoğlu, Präsident des Türkischen Golfverbands, betonte: „Die Turkish Airlines Open haben sich von Jahr zu Jahr gesteigert und dass Justin auch dieses Jahr teilnehmen wird, bestärkt uns in unserem Entschluss, ein weiteres unvergessliches Event zu organisieren. Justin ist ein wahrer Champion und ich bin sicher, dass Golffans in der Türkei begeistert davon sind, dass er erneut antreten wird um seinen Titel zu verteidigen. Die Turkish Airlines Open sind überaus wichtig für das Wachstum des Golfsports in der Türkei.”