Advertisement

05.09.2015 - LET: 3. Runde The Helsingborg Open Nicole Broch Larsen setzt sich ab

Die dritte Runde der The Helsingborg Open im Vasatorps Golf Club in Schweden stand weiterhin im Zeichen eine Dänin, die das Turnier weiter dominiert. Wie es scheint spielt der Rest nur noch um die Plätze. Eine deutsche Spielerin hat sich unter den Top-10 festgesetzt, eine echte Siegchance hat sie allerdings nicht mehr.

Broch Larsen

Nicole Broch Larsen hat bisher alles im Griff © Stoertebek

Nicole Broch Larsen notierte im Verlauf des Events seine zweite 68 (-5) und 14 unter Par ihr Führungsposition nicht nur verteidigt, sondern auf vier Schläge Vorsprung ausgebaut. Den zweiten Platz verteidigte Ashleigh Simon durch eine 71er Runde (-2) und insgesamt 10 unter Par. Malene Jorgensen notierte eine 69 (-4) und kletterte mit acht unter Par auf den alleinigen vierten Rang. Als Fünfte kam Joanna Klatten mit einer 72 (-1) und sieben unter Par ins Clubhaus. Die sechste Position führt die Deutsche, Olivia Cowan, durch eine 73 (Par) und insgesamt fünf unter Par an. Mit ebenfalls 73 Schlägen und eins über Par verbesserte sich Sophia Popov auf den geteilten 39. Platz. Hier ist auch die Deutsch-Brasilianerin, Miriam Nagl, zu finden, die ebenfalls eine Par-Runde nach Hause brachte. Ann-Kathrin Lindner, Nina Holleder und Steffi Kirchmayr hatten bereits gestern den Cut verpasst. Leigh Whittaker wurde gestern noch disqualifiziert.