Advertisement

18.09.2016 - PGA Tour Champions: 2. Runde Nature Valley First Tee Open Bernhard Langer holt auf

Die zweite Runde der Nature Valley First Tee Open, ausgetragen im Pebble Beach Golf Links auf den Plätzen Pebble Beach (PB) und Poppy Hills (PH), wird als Pro Am-Event ausgetragen und verlief verdammt zäh. Sechs Flights müssen am Sonntag noch nachsitzen, weil sie so langsam waren, dass die Dunkelheit einbrach bevor sie ins Clubhaus kamen. Bis zu vier Löcher müssen sie noch absolvieren.

Langer

Bernhard Langer kommt der Spitze immer näher © Stoertebek 

In Pebble Beach fühlte sich Bernhard Langer wesentlich wohler als einen Tag zuvor in Poppy Hills. Die ersten neun absolvierte der Anhausener mit drei Birdies, die zweiten neun mit zwei Birdies und zwei Bogeys. Durch eine 69 (-3) und insgesamt vier unter Par verbesserte sich der 59jährige vom 19. auf den fünften Platz. Diese Position teilt er sich allerdings mit Jerry Smith (67/-4/PH), Joe Durant (69/-2/PH), Stephen Ames (70/-1/PH) und Mike Goodes (69/-2/PH). Mit einer 68 (-4/PB) und acht unter Par hat Kevin Sutherland die alleinige Führung übernommen. Paul Broadhurst, der Spitzenreiter des ersten Tages brachte in Poppy Hills nur eine 70 (-1) zustande und ist mit sieben unter Par nur noch Zweiter. Woody Austin spielte seine zweite 69 (-2), dieses Mal in Poppy Hills, in Folge und ist mit fünf unter Par Dritter. Diesen Platz teilt er sich mit Greg Kraft, der in Pebble Beach eine 68 (-4) nach Hause brachte. Für Gene Sauers ging es abwärts. Durch eine 72 (+1/PH) und drei unter Par ist er nur noch geteilter 10ter. Rocco Mediate gab nach der ersten Runde bereits auf. Das Finale findet nur noch in Pebble Beach statt.