Advertisement

17.07.2017 - Constellation SENIOR PLAYERS Championship Caves Valley Golf Club, Baltimore, Maryland, USA. Finalreport Bernhard Langer mit Missgeschick

Das sah bis kurz vor Ende nach Sieg aus für Bernhard Langer bei der Senior Players Championship in Baltimore im US-Bundesstaat Maryland. Doch dann kostete ihn ein einziger Fehlschlag am vorletzten Loch den zehnten Major-Sieg. Wie ärgerlich, denn Langer führte vom Start weg das Feld souverän an.

Bernhard

Es war nicht sein Tag, Bernhard Langer verliert auf der Zielgeraden. © Störtebek

Das war eine Enttäuschung für Bernhard Langer, die den ambitionierten Anhausener sicher ordentlich geärgert hat. Bei der Players Championship der PGA Champions sah er vom Start weg wie ein Sieger aus. Er führte nach Runde Eins, Zwei und Drei und ging mit einem Schlag Vorsprung in die Finalrunde. Mit Birdies an den Löcher Zwei und Fünf vergrößerte er seinen Vorsprung auf zwei Schläge und zwei Löcher vor Schluss hatte er immer noch einen Schlag Vorsprung vor Scott McCarron, der Amerikaner hatte sich mit 66 Schlägen an Langer heran gespielt. Dann die Schrecksekunde für Bernhard Langer, an der 17. Bahn, einem Par 3, verzog er seinen Abschlag, der Ball landete im Wasserhindernis. Strafschlag und ein Chip, der nicht gut genug war, zwei Putts, das Doppelbogey war da und die Führung weg. An der 18 dan ein Birdieputt, um noch das Stechen zu erzwingen, doch der lippte aus. Autsch! Scott McCarron konnte sein Glück kaum fassen, mit einem Sieg hatte er überhaupt nicht mehr gerechnet. Miguel Angel Jimenez wurde alleiniger Vierter, der Spanier behauptet sich auch bei den PGA Champions und erzielt immer wieder sehr gute Ergebnisse, dieses war bereits seine siebte Top Ten-Platzierung.

Player

To Par

Scores

Money

Schwab Cup

1.

Scott McCarron

-18

67-68-69-66 – 270

$420,000

2nd

T2.

Bernhard Langer

-17

65-67-66-73 – 271

$224,000

1st

T2.

Brandt Jobe

-17

66-68-65-72 – 271

$224,000

5th

4.

Miguel Angel Jimenez

-16

68-71-67-66 – 272

$168,000

6th

5.

Steve Flesch

-13

65-73-69-68 – 275

$134,400

42nd

English

Scott McCarron carded a final-round 66 and erased a six-shot deficit to overtake Bernhard Langer and Brandt Jobe and win the Constellation SENIOR PLAYERS Championship. The win is McCarron’s first major victory on PGA TOUR Champions and his second win of the season, and the six-shot, come-from-behind victory is tied for the largest in tournament history (Raymond Floyd, 2000).

  • This was just the second time in the last eight years that the 54-hole leader did not win this tournament. In 2013, Kenny Perry shot a final-round 64 to turn a two-shot deficit into a two-shot victory.
  • In this year’s four majors, none of the four 54-hole leaders have won. None of the four players broke 70 in the final round, and their average score was 71.50.
    • Regions Tradition – Fred Funk led by one; finished T4 after a final-round 72
    • KitchenAid Senior PGA Championship – Vijay Singh led by one; finished second after a final-round 70
    • U.S. Senior Open – Kirk Triplett led by one; finished second after a final-round 71
    • Constellation SENIOR PLAYERS Championship – Bernhard Langer led by one; finished T2 after a final-round 73