Advertisement

25.03.2016 - LPGA Tour: 1. Runde Kia Classic Ein Quartett an der Spitze

Die LPGA Tour macht in dieser Woche Halt in Carlsbad, Kalifornien. Hier stehen die Kia Classic auf dem Programm. Neben vielen Top-Stars sind auch zwei deutsche Spielerinnen im Feld. Schon in der ersten Runde wurde um die Spitzenpositionen hart gekämpft und die ersten 25 Akteurinnen auf dem Leaderboard hat nur drei Schläge Unterschied.

Park

Inbee Park scheint ihre gute Form wieder gefunden zu haben © Stoertebek  

Mit Brittany Lang, Ai Miyazato, Inbee Park und Jodie Ewart Shadoff haben gleich vier Spielerinnen mit jeweils 67 Schlägen (-5) die gemeinsame Führung übernommen. Jane Park, Mi Jung Hur und die Nummer eins der Weltrangliste, Lydia Ko teilen sich mit je 68 Schlägen (-4) den fünften Platz. Auf den 14. Rang haben sich u.a. Michelle Wie, Jessica Korda und Na Yeon Choi mit jeweils 70 Schlägen (-2) gespielt. Beste Deutsche ist nach dem ersten Turniertag Sandra Gal. Die Düsseldorferin wurde mit 71 Schlägen (-1) geteilte 26ste. Caroline Masson notierte eine solide Par-Runde (72) und teilt sich mit Stacy Lewis, Paula Creamer und Charley Hull die 39. Position auf dem Leaderboard. Nicht so gut lief es bei Lexi Thompson. Mit drei Birdies, vier Bogeys und zwei Doppel-Bogey musste sich die junge Amerikanerin mit einer 77 (+5) abfinden und nimmt damit den geteilten 118. Rang ein. Alison Lee und Ji Young Oh gaben bereits auf.