Advertisement

24.06.2016 - PGA Tour: 1. Runde Quicken Loans National Bill Haas mit Kontakt zur Spitze

Nach der U.S. Open gastiert die PGA gleich wieder auf einem U.S. Open Golfplatz. Vor den Toren der amerikanischen Hauptstadt findet auf dem Blue Course des Congressional Country Club in Bethesda das Quicken Loans National statt. Während der ersten Runde wurden hier allerdings sehr gute Ergebnisse ins Clubhaus gebracht.

Haas

Bill Haas hat nach dem ersten Turniertag zwei Schläge Rückstand auf den Spitzenreiter © Stoertebek

Ein Spanier hat gleich einmal das Kommando übernommen. Mit einer bogeyfreien 64 (-7) setzte sich Jon Rahm als alleiniger Führender an die Spitze des Leaderboards. Er traf dabei zu 78,57 % die Fairways und zu 77,78% die Grüns. Das zweiten Loch war für Jhonattan Vegas wohl ein Weckruf, denn danach folgten auf den restlichen 16 Löchern sieben Birdies und er spielte sich mit einer 65 (-6) auf den alleinigen zweiten Platz. Harold Varner III. und Wesley Bryan notierten jeweils eine makellose 66 (-5) und teilen sich mit Camilo Villegas, Jamie Lovemark, Kyle Riefers, Ernie Els und Bill Haas den dritten Rang. Webb Simpson und Charley Hoffman führen mit 67 Schlägen (-4) die Spieler auf der 11. Position an. Rickie Fowler brachte eine 68 (-3) nach Hause und positionierte sich damit auf dem geteilten 22. Platz. Jim Furyk und K.J. Choi kämpfen dagegen um den Cut. Furyk kam über eine 73 (+2) nicht hinaus und befindet sich auf dem geteilten 101. Rang. K.J. Choi musste sich mit einer 75 (+4) abfinden und liegt damit auf dem geteilten 114. Platz.