Advertisement

21.02.2017 - Der höchstgelegene Golfplatz Österreichs startet im Juni 2017 in seine zweite Saison und präsentiert reizvolle Angebote. Freunde des Golfsports treffen sich diesen Sommer in Lech Zürs

Mit der Bilanz des ersten Jahres zeigen sich die Verantwortlichen in Lech sehr zufrieden. Die langersehnte Eröffnung der 9-Loch-Anlage im Zugertal entlang des Lech-Flusses war begleitet von reger Publicity, was neben Einheimischen und Gästen auch zahlreiche Zaungäste auf den Plan rief.

Lech

Einheimische und Gäste zeigten sich begeistert von der landschaftlichen Schönheit des Platzes, der es schafft, sich der Ursprünglichkeit des reizvollen Zugertals vollkommen anzupassen. Mit PAR 66 auf insgesamt 19 Hektar bietet er eine Herausforderung für Golfer jeglicher Spielstärke, was auch Profigolfer und Lech Zürs Testimonial Manuel Trappel sehr schätzt. Für „Spielbesprechungen“ erweist sich das Clubrestaurant „Holz, Eisen & Butter“ mit seinem Crossover von regionalen Zutaten, Wirtshausküche und Internationalität als idealer Platz. Geführt vom Zuger Gastronom Joshi Walch ist es auch für all jene, die einfach gerne gut essen, eine echte Empfehlung. Idealerweise bei schönem Wetter auf der als Rondell angelegten Terrasse, die einen fantastischen Ausblick auf den Golfplatz und das malerische Zugertal bietet.

Lech

Leserkommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare verfasst.